Sachverständige Bewertung

Nach der Untersuchung von Proben im Labor auf Schimmelpilze liegen Tabellen mit Ergebnissen vor. Daraus erstellt die MykoLab Kaldorf GmbH einen Laborbericht. Darin sind die nachgewiesenen Pilze aufgeführt, zusammen mit Angaben zur Häufigkeit bzw. Konzentration der einzelnen Schimmelpilze. Erst durch die sachverständige Bewertung der Untersuchungsergebnisse lässt sich aus einem Laborbericht ableiten, ob ein Befall durch Schimmelpilze vorliegt und wo die Ursachen liegen könnten.

Der Schimmelleitfaden des Umweltbundesamts von 2017, das WTA-Merkblatt 4-12 (“Ziele und Kontrolle von Schimmelpilz-Schadensanierungen in Innenräumen”) und andere Veröffentlichungen enthalten tabellarische Bewertungshilfen für Schimmelpilze. Allerdings weisen sowohl der Schimmelleitfaden als auch das WTA-Merkblatt darauf hin, dass eine schematische Bewertung von Laborergebnissen allein anhand der Tabellen problematisch ist und zu falschen Schlussfolgerungen führen kann.

Daher erhalten Sie von der MykoLab Kaldorf GmbH nicht nur Laborberichte mit den Untersuchungsergebnissen. Zusätzlich wird zu jedem Laborbericht eine kurze sachverständige Bewertung erstellt. Grundlage dafür sind neben den oben genannten Bewertungshilfen, Büchern und Artikeln aus Fachzeitschriften vor allem die eigenen langjährigen Erfahrungen mit der Untersuchung und Bewertung von Schimmelpilzen.